Kontakt | Impressum | Sitemap
Hamburger Jugend-Mannschaftsmeisterschaften - 01.10.2018
1.Kitzbühel Cup - was für ein Tag!!! - 11.09.2018
Clubmeisterschaften 1./2.09.2018 - 03.09.2018
Glückliche Hamburger AK 50 Vizemeisterinnen.... - 30.08.2018

Hamburger Jugend-Mannschaftsmeisterschaften

Für das Final 4 konnten sich in diesem Jahr die Mädchen AK 18 und die Jungen-Mannschaften AK 14, 16 und AK 18 qualifizieren. Mit diesem Teilerfolg ging es am letzten Wochenende in die Lochwettspiele um die Titel. Alle Teams hatten mit dem Termin am Anfang der Ferien ihre Problemchen.

Unsere AK 14 Jungs mussten sich in diesem Jahr mit dem 4. Platz abfinden und sind schon wieder heiß motiviert, es 2019 besser zu machen. Die AK 16 Jungs erkämpften sich überraschenderweise die Bronzemedaille. Stark geschwächt durch die Ferien, wurden sie im Team von zwei 11-Jährigen unterstützt. Die beiden Jungs haben, trotz ihrer hohen Niederlagen, die Freude und den Spaß an dem Turnier in vollen Zügen genossen. Die Aussage "dabei sein ist alles" wurde dann sogar mit Bronze belohnt.

Unsere beiden Top-Teams AK 18 waren in diesem Jahr Titelverteidiger und während die Mädchen direkt im Endspiel den Wentorfer Mädchen zeigten, was sie drauf haben, mussten die Jungs im Halbfinale gegen Buchholz erst einmal zwei Krankmeldungen am Morgen verkraften. So stand es schon vor dem Beginn für Buchholz 1:0. Mit dem Vertrauen in die eigenen Stärken konnten unsere Jungs aber knapp gewinnen und zogen glücklich ins Finale.

Dort warteten die hochmotivierten Treudelberger Jungs nach ihrem Überraschungssieg gegen Falkenstein. Nun musste auch das Finale ohne die beiden Kranken stattfinden. Frei nach dem Motto „1:0 für Treudelberg und wir können das schaffen“, drehten die Jungs voll auf und gewannen nach unseren Mädchen auch die Goldmedaille!

Von: PD - 01.10.2018