Kontakt | Impressum | Sitemap
Badekabinen - 24.05.2018
Hittfelder Herrenmannschaft gewinnt den Traditionspreis BUMO - 20.05.2018
Schwimmbad ist geöffnet - 18.05.2018

Hittfelder Herrenmannschaft gewinnt den Traditionspreis BUMO

Die Herrenmannschaft des HLGC mit Christopher Reinhard, Anton Albers, Paul Ritter und Lukas Demant konnten souverän den Dr. W.A. Burchard-Motz-Gedächtnispreis (BUMO) mit 434 Schlägen für sich gewinnen. Der GC Hamburg-Treudelberg belegte mit 457 den 2. Platz.

Dieses hervorragende Ergebnis ist ein einmaliger Rekord des seit 1962 überregional ausgetragenen Mannschaftswettbewerbes.

Insgesamt 24 Mannschaften aus 13 Clubs spielten um den begehrten Silberteller, der über 36 Löcher ausgespielt wird. Besonders ist, dass dieses Zählspiel in der ersten Runde im klassischen Vierer und in der zweiten Runde im Einzel gespielt wird. Somit kommen 6 Ergebnisse in die Wertung, wobei es kein Streichergebnis gibt.

Bei 434 Schlägen endete jede Runde rechnerisch mit 72,3 Schlägen, also 1,3 über PAR.

Eine beachtliche Leistung, bedenkt man, dass jeder Sportler neun Stunden und etwa 10 Kilometer durch das hügelige Gelände läuft.

Von: MP - 20.05.2018